Jedes Tier sollte einen liebevollen und würdigen Abschied haben...

 

Wir möchten bedürftige Tierbesitzer dahin gehend unterstützen, dass sie ihren jahrelangen Weggefährten, Freund und Lebenspartner, im Falle des Ablebens, nicht in die Tierkörperbeseitigung geben müssen.

 

Jedes Tier sollte einen Abschied in Liebe und Würde haben...

 

Wir die Tierbestattung Engelsreisen, bilden Rücklagen eigens für diesen Zweck. Aus diesen Rücklagen unterstützen wir bedürftige Tierbesitzer, bei der Gemeinschaftskremierung seines  Tieres. Im Einzelfall und wenn genug Rücklagen vorhanden sind, versuchen wir auch eine Einzelkremierung zu ermöglichen bzw. zu bezuschussen.

 

Die Prüfung der Bedürftigkeit muss vorher durch die Tiertafel bzw. dem behandelnden Tierarzt erfolgen und der Kontakt mit dem Tierbesitzer, wird uns durch die Tiertafel bzw. dem Tierarzt im Vorfeld ankündigt.

 

Was am Ende des Jahres an Rücklagen noch übrig ist, werden wir Tierorganisationen spenden. Wir berichten auf dieser Seite in Abständen wo und wie wir helfen konnten.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht jedem Tierbesitzer helfen können und uns nachweislich auf bedürftige Tierbesitzer beschränken.

 

Ihre Tierbestattung Engelsreisen - Schleswig-Holstein

LÜBECK - KIEL - FLENSBURG - STORMARN - NEUMÜNSTER

Wir arbeiten zusammen mit...

  • Wir haben "Nelson", einen Deutsche Doggerüden, mit jungen 4 Jahren und nach schwerer Krankheit auf seiner Engelsreise begleitet. Es war seiner Familie ein Herzenswunsch, seine Asche wieder nach Hause zu bekommen. Somit haben wir eine Einzelkremierung mit Engelsurne aus unserem Projekt ermöglicht. Uns war es eine Herzensangelegenheit, diese liebevolle Familie zu unterstützen.         (Juli 2015) R.I.P. Nelson
  • Es war uns eine Ehre, "Digga" auf seiner letzten Engelsreise zu begleiten und die Einzelkremierung aus unserem sozialen Projekt zu unterstützen. Wir wünschen Ihnen Alexandra viel Kraft und Zuversicht          (August 2015) R.I.P. Digga

 

Zitat aus dem Gästebuch:
Alexandra mit Digga (Donnerstag, 13 August 2015 22:21)
Liebes Team von Engelsreisen,
ich traf die schwere Entscheidung mein herzgeliebten Hund Digga über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen. Wir haben zusammen sehr viel durchlebt und mitgemacht - sei es Höhen bzw. tiefen, wir waren unzertrennlich - Nun es ist leider für immer, zum Glück nur körperlich, denn im Herzen und in den Gedanken bleibt er für mich lebendig und wird nie vergessen.
Ich wünschte mir nur das Beste für Digga, er soll ein liebevollen Abschied bekommen - welches Engelsreisen mir für ihn ermöglicht. Ich bin sehr sehr dankbar für solch eine Unterstützung und ein Entgegenkommen aus ihrem solzialen Projekten.
Danke, dass Wir solch ein Glück haben, dass Sie mich und Digga glücklich gemacht haben.
Wir werden es Ihnen nie vergessen. NIE!!!!!
DANKE FÜR ALLES!!!!

  • Seelenhunde

    Manche sind unvergessen…… weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben. Man spürt es – in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt – jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege. Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen. Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren! (Autor leider unbekannt)

    So muss es auch Chanti`s Herrchen gehen. 13 Jahre lang waren er und seine Chanti unzertrennlich und sind durch dick und dünn gegangen, haben Höhen und viele Tiefen durchlebt. Als Chanti älter wurde, wurde wegen ihr, ein gemeinsamer neuer Weg gesucht und gefunden. An Chanti wurde immer gedacht und wenn es Chanti`s Herrchen auch oft nicht so gut ging, Chanti stand immer an erster Stelle.

    Dann wurde Chanti mit 13 Jahren krank und es war abzusehen, dass der Abschied ganz nahe ist. Ein unerträglicher Gedanke für Chanti`s Herrchen. Wir von der der TierTafel, die Betreuer und auch die Tierärztin, haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir Chanti`s Herrchen, diesen schweren Weg erleichtern können. Chanti sollte einen würdevollen Abschied bekommen.

    Die Tierbestattung Engelsreisen hat dann aus ihrem sozialen Projekt eine Einzelkremierung ermöglicht.

    So hat Chanti`s Herrchen nun am Freitag von uns seine Chanti wiederbekommen, jetzt ist sie wieder zu Hause und bekommt einen schönen Platz, an den Chanti`s Herrchen gehen und seinem Seelenhund ganz nahe sein kann. 

    Und wie gut, dass man jemanden kennt, der jemanden kennt ….. Chanti`s Herrchen hat eine sehr schöne Erinnerung bekommen, die er immer bei sich tragen kann und an der er sich festhalten kann, wenn es mal wieder schwierig wird.

    Liebe Sabrina, danke das Du das möglich gemacht hast.
    So traurig das auch alles ist, es war ein tolles Miteinander – für Einander und dafür sagen wir wieder einmal.DANKE !!! (Tiertafel Kiel e.V.)

  • R.I.P. Chanti
    R.I.P. "Chanti" (August 2015)
    Es war uns eine Ehre, Dich auf deinen letzten Wegen würdig zu begleiten.

Auszug aus der Danksagung zur Begleitung von "Chanti" von der Drogenhilfe Kiel:

Im Namen unseres Klienten möchten wir uns für die einzigartige Unterstützung in der Zeit des Abschiednehmens und der weiteren Begleitung bedanken. Es ist unglaublich was Ihr alles ermöglicht habt.

Tausend Dank, macht weiter so!!!

Das Team der Drogenhilfe Kiel

 

 

  • Eine Unterstützung der anderen Art....
    "Das Glück besteht aus vielen schönen Momenten, die das Leben uns schenkt"

    Wir haben so einen schönen Moment erleben dürfen und ein wenig Freude, glückliche Fellnasen und Tierbesitzer erleben dürfen...
    Ein eindrucksvoller Tag... wir haben an der letzten Futterausgabe vor Weihnachten am 18.12.15 der Tiertafel Kiel teilgenommen. Es gab für die Vierbeiner Geschenke, die von lieben Menschen erfüllt wurden. Wir, die Tierbestattung Engelsreisen, haben für die Zweibeiner Weihnachtstüten, Schmalzbrote und Früchtepunsch gespendet und verteilt. Es gab viele glückliche Gesichter und Fellnasen... Wir sagen danke für diesen Tag und die wundervollen Gespräche. (Dezember 2015)
  • Wir haben die Gemeinschaftskremierung von "Mogli", ein Chihuahua, begleitet und aus unserem Projekt unterstützt. Wir wünschen dem "Frauchen" viel Kraft. (Februar 2016) R.I.P. Mogli
  • Wir haben "Anja", eine Münsterländerin, auf ihrer Engelsreise begleitet und die Gemeinschaftskremierung aus unserem Projekt finanziert. Wir wünschen ihrem Frauchen alles Liebe und viel Zuversicht. (Mai 2016) R.I.P. Anja
  • Es war uns ein Ehre, die Gemeinschaftskremierung von "Ben" zu begleiten. Seine Gemeinschaftskremierung haben wir aus unserem Projekt finanziert. Dem Herrchen von "Ben" wünschen wir viel Kraft. (Mai 2016) R.I.P. Ben

    Zum Gedenken an "Ben" von der Tiertafel Kiel:
    Ben war fast seit Anfang an bei uns Kunde. Er hat ganz schnell herausgefunden, wo das Spielzeug lag und stibitzte sich gerne einen Ball, geliebt hat er aber „Quietschis“, die allerdings nie lange hielten. Doch auch vor Ben machten die Alterserscheinungen keinen halt, er bekam schwer Arthrose. Die Gabe von Anticox – HD und Traumeel unterstützen ihn die letzten Jahre und linderten seine Beschwerden, doch nun war auch seine Kraft zu Ende. Die Tierärztin kam nach Hause und so konnte er in seiner gewohnten Umgebung, im Beisein seines Herrchens friedlich einschlafen.

    Ein herzliches Dankeschön geht hier an die Tierbestattung Engelsreisen, die Ben abholten und ihm aus ihrem sozialen Projekt nun einen würdevollen Abschied ermöglichen. Er bekommt eine Gemeinschaftskremierung und die Asche wird im Streubeet des Kleintierkrematorium, würdevoll dem Kreislauf der Natur zugeführt.

    Wir werden den „Kerl“ vermissen.

    Tschüss Ben – und vielleicht, eventuell, irgendwann einmal ….

R.I.P.  Ben
R.I.P. Ben
  • Kleine Jenny, wir haben dich an bei der Weihnachtsausgabe kennengelernt. Nun, ein paar wenige Monate später, begleiten wir dich auf deiner Engelsreise :-(. Kleine Jenny, ruhe in Frieden hinter dem Regenbogen.

    Wir haben die Gemeinschaftskremierung von "Jenny" aus unserem Projekt übernommen. (Mai 2016) R.I.P. kleine Jenny

Kleine Amy, so tapfer hast du gemeinsam mit deiner Familie gekämpft und nun hattest du keine Kraft mehr. Es war uns eine Herzensangelegenheit, dich auf deiner Engelsreise zu begleiten

 

Wir haben die Einzelkremierung aus unserem Projekt übernommen. Amy hat ihre letzte Ruhestätte in einem kleinen Herz gefunden und darf nun für immer bei ihrer Familie zu Hause ruhen. (Juli 2016) R.I.P. kleine Amy

Weihnachtsausgabe der Tiertafel Kiel 2016...

Auch in diesem Jahr haben wir an der Weihnachtsausgabe der Tiertafel Kiel teilgenommen.

Es waren wieder wundervolle Momente, glückliche Fellnasen und Tierbesitzer.

 

Neben Schmalzbroten und Früchtepunsch, den wir gespendet haben, konnten wir aus unseren Rücklagen in diesem Jahr der Tiertafel Kiel einen Scheck in Höhe von 320 € übergeben.

(Dezember 2016)

Hier geht es zur Seite der Tiertafel Kiel


Tierheim Kiel Uhlenkrog
Tierheim Kiel Uhlenkrog

 

 

 

 

 



  • Wir haben die Einzelkremierung von Dobermann Rüde "Tiger" begleitet und mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt (Mai 2015) R.I.P. Tiger

  • Wir haben die Einzelkremierung von Schäferhündin "Emelie" begleitet und mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt (Juli 2015) R.I.P. Emelie
  • Wir haben die Einzelkremierung von Mr. Dixen begleitet und mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt (Juli 2015) R.I.P. Mr. Dixen
  • Wir haben die Einzelkremierung von Akani begleitet und mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt (August 2015)
    R.I.P. Akani
  • Wir haben die Gemeinschaftskremierung von John begleitet und mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt ( September 2015)
    R.I.P. John
  • Es war uns ein Ehre, "Esta" auf ihrer Engelsreise zu begleiten. Wir haben ihre Einzelkremierung mit einer Spende aus unserem Projekt unterstützt (Oktober 2015) R.I.P. Esta
  • Nachruf der Pfleger zu "Mausi": Wir alle werden Dich und Dein freundliches Wesen in Erinnerung behalten. Nun ruhst Du unter einer Buche im Garten einer Katzenstreichlerin. Mach's gut, Du Liebe!
    Es war uns ein Herzensangelegenheit "Mausi" auf Ihrer Engelsreise zu begleiten und ihre Einzelkremierung mit einer Spende zu unterstützen. (Oktober 2015) R.I.P. kleine Mausi
  • Kleiner "Benny" wir durften Dich auf Deiner letzten Reise, Deiner Engelsreise begleiten. Wir haben die Einzelkremierung von "Benny" aus unserem Projekt unterstützt. (Dezember 2015) R.I.P. Benny
  • "Hugo", liebevoll umsorgt, warst Du in einer Pflegestelle untergebracht. Leider hast Du den Kampf gegen Deine Krankheit verloren. Es war uns eine Ehre, Deine Engelsreise zu begleiten und die Einzelkremierung aus unserem Projekt zu unterstützen. Mach's gut kleiner Mann. (Juni 2016) R.I.P. Hugo

Nachruf Brunhild:

Liebe kleine alte Katzenomi !

 

Du kamst im Januar 2016 total abgemagert mit Deinen Kumpels Berthold und Burghild in den Uhlenkrog. Zunächst lebtet Ihr im Großraum oben im Tierschutzhaus, wo Du Dich lieber in Deinen Katzenkorb zurückzogst. Aber so nach und nach tautest Du auf. Dann starb Dein Freund  – oder war es Dein Sohn? – Berthold, und Du durftest in ein sonniges Einzelzimmer umziehen, wo Du jeden, der Dich besuchte, freundlich empfingst – nicht zuletzt, weil es immer leckere Vitaminpaste und gutes, reichliches Essen gab.
Doch Dein körperlicher Zustand wurde nicht besser. Du bliebst mager, Dein Fell blieb struppig, nur nicht am Kopf, wo Du Dich gern streicheln ließest. Doch zuletzt mochtest Du nicht einmal mehr essen.
Du trugst Dein Alter mit Würde und Charme.
Nun bist Du erlöst, denn wir mussten am 23. August leider von Dir Abschied nehmen. Auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke mögest Du wieder quicklebendig und gesund sein.
Du fehlst uns !"
Gute Reise Brunhild, es war uns eine Herzensangelegenheit deine Einzelkremierung zu begleiten und zu unterstützen. R.I.P Brunhild (Oktober 2016)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wir haben die Engelsreise von "Lucy" Tierheim Oldenburg i.H. - Lübbersdorf begleitet und aus unserem Projekt unterstützt. R.I.P. liebe Lucy. (Juni 2015)