Gästebuch

Kommentare: 463
  • #463

    Renate Kuphal (Samstag, 16 Januar 2021 18:09)

    Liebes Team von Engesreisen. Für die schnelle und einfühlsame Hilfe möchte ich mich herzlich bedanken.Allein dem liebevollen Umgang von Herrn Förster war es zu verdanken es mir nicht ganz so schwer viel mich von Lady zu verabschieden. Auch als Lady wieder zu Hause war stand Herr Förster mir zur Seite das war für mich noch mal sehr traurig. Aber er hatte für mich noch eine Überraschung von Lady ihre einzigartigen Pfotenabdrücke und einen kleinen Engel ich habe mich sehr darüber gefreut. Schön das es Menschen wie Euch gibt. Lieben Dank im Namen von Lady .Renate Kuphal

  • #462

    Christiane und Claus Dethlefs (Mittwoch, 13 Januar 2021 13:49)

    Weihnachten 2020 ist unsere Hündin Emmi so blöd gefallen, dass sie sich das linke Hinterbein brach. Ein sehr komplizierter Bruch. Der Tierarzt stellte angesichts des Röntgenbildes und ihres Alters (12) die Frage : Wollen Sie ein OP? Ja wollten wir. Am 29.12. lag unsere über alles geliebte Emmi auf dem OP-Tisch . Der Anruf kam viel zu schnell. Unsere Beklemmungen nahmen zu. Bei der Voruntersuchung war ein Darm-Karzinom diagnostiziert worden.Emmi war längst sediert. Und nun? Die Empfehlung lautete , lasst sie gehen. Der Kopf sagte ja, das Herz : N E I N .
    Wir hatten nur wenige Minuten Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Der KOPF siegte; das Herz ist immer noch beschwert. Die Begleitung durch das Team "Engelsreisen" hat uns ein wenig über diesen unsäglichen Schmerz hinweg geholfen. Empathie wird GROSS geschrieben, der Pfotenabdruck unserer Emmi ist ein sehr großes Geschenk für die Ewigkeit.
    Wir waren -bei der Urnenübergabe - mit unserer Trauer nicht mehr allein, wir fühlten uns verstanden. Dafür ganz lieben Dank.

  • #461

    Astrid@Malte (Dienstag, 12 Januar 2021 19:59)

    Mein lieber Shadow ,gestern spät abends ,hast Du dich entschieden,nach Schwerer Krankheit,und dem Zusammenbruch,das Ticket zum Regenbogen zulösen�.
    Heute Früh hieß es dann Abschied zunehmen,als Herr Förster deine Begleitung von den Engelreisen,dich abholte.Dir geht es jetzt wieder gut,hast mit deinem Wesen alle Chancen dort oben.Und ich wette,Du hast deinen Kompagnion Scotty bereits wieder getroffen�
    Es tut sehr weh,aber kommende Woche kommst Du wieder,und bekommst,einen schönen Schlafplatz neben Scotty.
    Dann bist Du wieder zuHause dicker�
    R.I.P

  • #460

    Ulrike Baldig (Freitag, 08 Januar 2021 10:14)

    Ich möchte mich bei den Mitarbeitern von Engelsreisen recht herzlich für den Beistand und die Betreuung während meiner Trauer bedanken. Mein Odin ist am 22.12.20 über die Regenbogenbrücke gegangen. Die Mitarbeiter von Engelsreisen brachten so viel Mitgefühl und Verständnis entgegen. Macht bitte weiter so. Ich kann jedem Tierbesitzer nur empfehlen, Engelsreisen mit der Bestattung zu beauftragen. Vielen lieben Dank.

  • #459

    Carina Ewers (Sonntag, 03 Januar 2021 21:44)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    auf diesem Weg wollen wir uns für die Unterstützung während unserer schwersten Zeit bedanken.

    Dank euch haben wir unseren lieben und einzigartigen Barry in seiner schönen Regenbogenurne bei uns zu Hause, ebenso seinen einzigartigen Pfotenabdruck.
    Es war sehr schwer, ihn gehen zu lassen, aber wir mussten ihn erlösen, damit er keine Schmerzen mehr hat. Wir konnten neun Jahre zwei Monate und siebzehn wundervolle Tage zusammen verbringen und danken Barry für seine Liebe und sein Vertrauen in uns. Wir vermissen ihn sehr.

    Vielen Dank für eure behutsame Begleitung in dieser schweren Zeit.

    Grüße von
    Carina und Mettin

  • #458

    Josys Frauchen (Mittwoch, 30 Dezember 2020 22:27)

    Liebes Engelsreisenteam,

    im September verließ die Seele meiner Josy ihren kleinen wundervollen Körper. Sie durfte friedlich und von allein einschlafen. In der Bewusstheit, dass ihre Seele ewig weiterlebt, bin ich immer noch zutiefst dankbar, welch würde- und respektvollen Umgang ihr Körper Dank euch erfahren durfte. Ihr habt ihr die Gnade erwiesen, ihre letzte Reise in ihrem alles geliebten Reisekörbchen anzutreten und sie mir damit in einer wunderschönen Urne auch wieder nach Hause gebracht.
    Herrn Förster spreche ich für seine äußerst ruhige und mitfühlende Weise meinen besonderen Dank aus.
    Das, was ihr tut, nenne ich Seelenarbeit.

    Ich danke euch von ganzen Herzen.
    Josys Frauchen

  • #457

    Jens Volkmann (Montag, 28 Dezember 2020 14:24)

    Wir möchte uns sehr HERZLICH bei euch bedanken, wie es mit euch abgelaufen ist, alles sehr herzlich und liebevoll. Unser Kuzco hat bei uns jetzt einen besonderen Platz bekommen.
    MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN
    FAMILIE VOLKMANN

  • #456

    B Askins (Freitag, 25 Dezember 2020 10:33)

    Danke für die einfühlsame und emphatische Begleitung! Sein „letztes persönliches Geschenk“ an mich, die Pfoten Abdrücke, hat mich zutiefst beeindruckt, es war so berührend! Selbst der See auf dem Bild der Urne sieht aus wie sein Lieblings See. Ihre Gespräche mit mir waren sehr tröstend, und authentisch.

  • #455

    Petra Gerken (Donnerstag, 24 Dezember 2020 13:03)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    ich hatte von meiner Katze Maggie in einem Tiergespräch bereits zu Lebzeiten die Info erhalten, wie und wo sie bestattet werden möchte. Als sie dann mit 18 Jahren starb, wurde mir vom Tierarzt Ihr Flyer mitgegeben. Ich war sehr froh, dass Sie noch am gleichen Abend kamen und wir alles für Ihre Bestattung besprechen konnten. Ich fühlte mich in dieser für mich schwierigen Zeit sehr gut beraten und betreut. Der gesamte Ablauf bis zur persönlichen Auslieferung der Urne hat mir sehr gefallen und ich empfehle Ihr Unternehmen hiermit gern weiter!
    Mit freundlichen Grüßen
    P. Gerken

  • #454

    Elena für Pummelfee (Mittwoch, 23 Dezember 2020)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    der Abschied von unserer Pummelfee war schwer für meine ganze Familie. Doch von Anfang an wussten wir, dass unser geliebtes Familienmitglieder bei ihnen in guten Händen ist. Es begann mit dem Telefonat indem mir in aller Ruhe alle meine Fragen beantwortet wurden, es wurde sich so viel Zeit für mich genommen damit ich über alles bescheid wusste was für mich wichtig war. Die Abholung war schwer, doch nach einem ausführlichen Gespräch wusste unsere Pummelfee ist gut aufgehoben. Ich kann mich nur nochmals bedanken, sie haben das ganze so angenehm wie möglich für mich und meine Familie gemacht.
    Und jetzt einen Tag vor Weihnachten hat die Urne unserer Mopsdame ihren Platz gefunden. Mit einer kleinen Engelfigur mit ihrem Namen und zusätzlich einer Karte mit ihren Pfotenabdrücken. Es wurde sich so viel Mühe gegeben und die lieben Worte haben ungemein bei dieser Situation geholfen.
    Liebe Grüße von Pummelfees Familie

  • #453

    Barbara Askins (Mittwoch, 23 Dezember 2020 20:11)

    Danke für die emphatische und liebevolle Begleitung des letzten Weges meines lieben sanften Riesen. Sie haben das so fürsorglich und verständnisvoll durchgeführt und mir alle Ängste genommen

  • #452

    Ines Wilke (Freitag, 18 Dezember 2020 17:08)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken.
    Als wir am 01.12. unsere Fonzie erlösen lassen mussten war das für uns ein Gefühl der Machtlosigkeit und unendlicher Trauer. Sie war 15 Jahre treu an unserer Seite, die liebste Seele von Katze und die beste Freundin und treue Gefährtin meiner Tochter. Der Schmerz, sie so plötzlich über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen war kaum auszuhalten. Ein Tipp unserer Tierärztin hat uns zu Ihnen gebracht. Der Kontakt zu Ihrem Team war so nett und einfühlsam das wir uns zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt haben. Es war ein großer Trost, dass wir wussten, das Fonzie auf ihrer letzten Reise so würdevoll behandelt wurde wie sie es verdient hat.
    Als Frau Fricke heute mit der schönen Herzurne und dem letzten Gruß kam waren wir sehr berührt und unendlich dankbar.
    Wir sind froh das es sie gibt.
    Viele Grüße
    Ines und Kaya

  • #451

    P. Adam (Freitag, 18 Dezember 2020 16:30)

    Möchte mich rechtherzlich bei ihnen Bedanken für die Begleitung der schweren Zeit, seit ich die Urne von meinem " kleinem Jungen " bei mir habe ,geht es mir um einiges besser , kann ich nur weiter empfehlen , man ist bei " Engelsreisen " wirklich sehr Gut Aufgehoben , sehr Nett und freundlich , ebenso die Person , die mir die Urne gebracht hat, sehr Einfühlsam . Danke

  • #450

    Dagmar Geiß (Samstag, 12 Dezember 2020 05:56)

    Liebes Engelsreisenteam, wir haben unsere Hündin Emma, nach neun wundervollen Jahren, am 30.11.2020, gehen lassen müssen. Sie kam in einer wunderschönen Herzurne über Euch zu uns zurück. Es war ein beruhigendes Gefühl zu wissen, das Emma den ganzen Weg bis zur Regenbogenbrücke, von Ihnen liebevoll begleitet wurde. Deswegen sind wir froh und dankbar unsere Emma in Ihre vertrauensvolle Hände gegeben zu haben. Besonderen Dank gilt Herrn Förster, mit seiner einfühlsamen Art und uns damit vieles etwas leichter ertragen ließ.
    Wir sind wirklich sehr froh und dankbar, dass es Engelsreisen gibt. Sie sind mit ganzem Herzen dabei und das haben wir und auch bei unserer Emma gespürt.
    Vielen Dank für alles und machen Sie weiter so!

  • #449

    Ambers Frauchen (Sonntag, 29 November 2020 18:50)

    Liebes Engelsreisenteam,

    dank der Empfehlung meiner Tierärztin und deren Kontaktaufnahme habe ich mit meiner Golden Retriever Hündin Amber zu Ihnen gefunden. Darüber bin ich, trotz meines schweren Herzens vor Traurigkeit, sehr dankbar und glücklich, wie liebevoll mit Amber umgegangen wurde. Insbesondere gilt mein tiefster Dank Herrn Förster, der so diskret und empathisch sich um alles gekümmert hat.
    Am 13.11.2020 musste ich Amber über die Regenbogenbrücke loslassen...sie wurde 16 Jahre und 16 Tage und trat die Reise zur Einzelkremierung an, damit Herr Förster sie mir nach 1 Woche in einer wunderschönen Streuurne wieder bringen konnte. So haben wir in der Familie die Möglichkeit, Amber, die "Wasserratte", ihrem Element, der Ostsee, zurückzugeben.....
    Ganz lieben Dank möchte ich auch sagen für die liebevollen Kleinigkeiten, den Engel, die Pfotenabdruckkarte und die schöne Erinnerungskarte.
    In dem Schmerz, meine Seelenverwandte zu verlieren, trug mich die liebevolle Begleitung von Engelsreisen und ich danke von Herzen dafür.

    Herzliche Grüße Ambers Frauchen

  • #448

    Maren und Torsten Sellmer (Sonntag, 22 November 2020 19:39)

    Liebes Team,


    wir können unseren Boxer Bruno nicht im Himmel abholen, aber Ihr habt uns sehr geholfen mit der Situation umzugehen.
    Wir wussten zu jedem Zeitpunkt wo Bruno ist, wann er wieder bei uns ist und das er bei Euch in guten Händen ist.
    Danke!
    Danke für den Engel, für den Pfotenabdruck und die vielen persönlichen warmen Worte.

    Schön, dass es Euch gibt!
    Torsten und Maren

  • #447

    Ramona Böhlke (Freitag, 20 November 2020 11:53)

    Liebes Engelsreisenteam, ich habe im Juli meine Herzenskatze Kitty gehen lassen müssen. Sie kam in einer wunderschönen weissen Katzenstatueurne über Euch zu mir zurück. Und ich bin froh meine kleine Maus in Euere vertrauensvolle Hände gegeben zu haben. Vielen lieben Dank für den gefühlvollen Kontakt...
    Heute nun mussten wir eine unserer Streunerkatzen über die Regenbogenbrücke gehen lassen & sie wird zu Ihrem Streunerkumpel auf Euere Wiese kommen & auch hier hab ich die Gewissheit, sie ist bei Euch in den besten Händen...Danke

  • #446

    Manuela H. (Dienstag, 17 November 2020 15:05)

    Nach über 15 Jahren ist nun unsere Yola gegangen.....Yola hat meine Kinder in einer besonderen Zeit begleitet, getröstet und bespielt ❤️unseren Tierarzt habe ich es zu verdanken auf sie aufmerksam geworden zu sein.....und so hat Yola einen mehr als verdienten Abschied von uns und Ihnen bekommen....ich danke sehr für nicht viel erklären,aber sofort verstanden zu werden und von Herzen wünsche ich ihnen das Beste.....Liebe Grüße Manuela

  • #445

    Gina-Marie Köpke (Sonntag, 15 November 2020 17:55)

    Nach guten 16 Jahren musste ich meine Charly auf ihre letzte Reise schicken. Doch alleine wird sie nie sein. Jetzt ist sie bei den Anderen.. bei den Anderen, die wir durch Krankheit oder Alter früher gehen lassen musste.
    Es ist jedesmal schwer, sein geliebten Wegbegleiter gehen zu lassen. Doch man darf die ganzen schönen Jahre mit ihnen nicht vergessen.
    Niemals werde ich vergessen, wie Charly ihren Kopf gegen mich gehauen hat, als Aufforderung, dass ich ihr Aufmerksamkeit spenden soll. Oder wie sie unsere Haagummis auf den Schrank gewurfen hat.
    Es ist noch sehr schwer zu akzeptieren, dass sie nicht mehr Zuhause auf mich wartet. Sie nicht mehr streicheln zu können..

    In den lezten Monaten haben wir noch unser bestes gegeben. Versucht ihr zu helfen. Doch manchmal muss man einsehen, dass sich das Kämpfen nicht lohnt und an das Wohl des Tieres denken.
    Mittlerweile habe ich verstanden, dass Charly versucht hat, für mich durchzuhalten. Meine Aufgabe war, sie loszulassen.

    Und genau deswegen ist Engelsreisen der beste Weg für mich gewesen.
    Sie wird auf ewig, einen Platz in meinem Herzen haben.

    Noch ein letztes Wort an das tolle Engelsreisen-Team..
    Ihr seid jedes mal so mitfühlsam und heitert einen so gut auf.
    Ihr seid so liebevoll zu unseren kleinen Engeln.. Da weiß man genau, man ist bei euch genau richtig.

    Ihr seid einfach toll.. macht bitte immer so weiter. Danke !
    Trotzdem hoffe ich auf kein baldiges Wiedersehen.
    Liebe Grüße
    Gina

  • #444

    Conny Bruns (Sonntag, 15 November 2020 11:47)

    Am 27.10.2020 musste ich meinen fast 20jährigen Herzenskater Eric gehen lassen. Nachdem ich ihn 2015 mit nur einem Auge und einem etwas kürzeren Schwanz aus dem Tierheim holte (er wurde damals aus schlechter Haltung gerettet), sind wir ein tolles Team geworden. Er war der dankbarste und tollste Kater der Welt. Als wir uns entschlossen, ihn von seinem Leiden zu befreien, waren wir sehr dankbar über die tolle Unterstützung von Engelsreisen. Sie sind wirklich 24/7 für alle da und kamen kurz vor 22 Uhr. Ein so würdevoller und mitfühlender Abschied. Ein paar Tage später kam er wieder nach Hause in einer Herzurne, so wie es einem Herzenskater gebührt. Lieben Dank für den einfühlsamen letzten Weg.
    Liebe Grüße
    Conny

  • #443

    Frauke, Roland und Fynn für Bari (Freitag, 06 November 2020 16:23)

    Wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Hilfe, Ihren Trost und die liebevolle Begleitung von unserem Schatz Bari auf seiner Reise in das Regenbogenland bedanken.
    Bari fehlt überall, doch Ihre tröstenden Worte helfen uns, mit der Trauer etwas besser umzugehen.
    Auch das unser kleiner Verrückter nun wieder bei uns ist, ist ein schönes Gefühl.
    Wir sind wirklich sehr froh und dankbar, dass es Engelsreisen gibt. Sie sind mit ganzem Herzen dabei und das haben wir und auch Bari gespürt.
    Alles Liebe!

  • #442

    Karlchen (Dienstag, 20 Oktober 2020 16:13)

    Vielen Dank für die warmherzige Begleitung! Wir haben uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt.

  • #441

    Mara und Tobi (Donnerstag, 15 Oktober 2020 20:11)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    wir möchten uns ganz herzlich für die liebe- und würdevolle Begleitung von Kira auf ihrem letzten Weg über die Regenbogenbrücke bedanken!
    Uns hat die tolle und ruhige Art von Fr. Fricke sehr geholfen nach 14½ Jahren von Kira Abschied zu nehmen. Besonders gefallen hat uns, dass Fr. Fricke sich mit lieben Worten sowohl an uns als auch an Kira gewandt hat.
    Als Kira heute wieder zu uns nach Hause kam, hat Fr. Fricke sich wieder viel Zeit genommen. Es ist schön zu wissen, dass Kira wieder zuhause ist.
    Ihr leistet ganz tolle Arbeit!

  • #440

    Katja, Björn, Tom und „Luna“ (Donnerstag, 15 Oktober 2020)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    Am 6.10.2020 mussten wir leider unseren Seelenhund Luna nach 15 gemeinsamen, wunderschönen Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Luna war für uns etwas ganz besonderes und sollte auch bis zum Schluss würdig begleitet werden.
    Wir haben uns für die „Engelsreisen“ entschieden, worüber wir mehr als froh sind. Vielen Dank für die liebevolle und respektvolle Begleitung auf Lunas letztem Weg!
    Tausend Dank!

  • #439

    Vanessa und Timo (Dienstag, 06 Oktober 2020 19:41)

    Mein Name ist Lily , meine Eltern wussten ,dass es irgendwann zuende gehen wird. Vor 2 Jahren habe ich die Diagnose Mammatumor bekommen und meinen Eltern wurde gesagt ich habe nurnoch maximal bis Dezember Zeit auf dieser Welt.Tja da haben die Ärzte mich noch nicht so gut gekannt und wussten nicht was für eine Kämpferin ich bin. Schon damals wussten sie ,dass sie mich zu den Engelsreisen bringen werden. Als ich dann leider nicht zuhause einschlafen durfte ,da meine Ärztin nicht da war konnten meine Lieben mich nicht persönlich den Engelsreisen übergeben. Doch Herr Förster war so einfühlsam am Telefon zu meinen Eltern,dass sie sich keine Sorgen machen mussten. Gestern wurde ich mit all dem Respekt und der Liebe wieder Nachhause gebracht und jetzt können Mama und Papa endlich langsam wieder lächeln. Ich danke den ganzen Team von Engelsreisen, dass sie so für meine Eltern da waren und konnte mir keinen schöneren Abschied vorstellen. Danke, dass ihr so Verständnisvoll für Mama und Papa da wart. In Liebe aus dem Regenbogenland eure Lily

  • #438

    Im Namen von Lotte (Dienstag, 06 Oktober 2020 13:00)

    Wir möchten uns sehr herzlich beim Team von Engelsreisen bedanken.
    Die liebevolle und beistehende Art und Weise wie unsere Labrador Lotte auf ihre letzte Reise geschickt wurde, hat uns sehr in unserer Trauer geholfen.
    Besonders hilfreich war die einfühlsame Art von Herr Förster, als er uns die Urne nach Hause brachte. Nach 11 Jahren hat unser Hund eine würdevolle Reise über den Regenbogen bekommen durch die Mitarbeiter von Engelsreisen.
    Danke.

  • #437

    Reiner Sieg (Montag, 05 Oktober 2020 15:55)

    Liebe „Engelsreisen“,

    Ihr habt unseren PACO auf seiner „letzten Reise“ begleitet, und ihn uns Heute wiedergebracht.
    Danke für den gespendeten Trost und das gezeigte Mitgefühl in der schweren Zeit.
    Es ist schön zu wissen, und das habt Ihr eindrucksvoll bewiesen, dass man seinen treuen Weggefährten bei Euch in gute Hände gibt. Vielen herzlichen Dank !!!

  • #436

    Carola und mein Hund Flippo (Sonntag, 04 Oktober 2020 13:47)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    leider musste ich nach 14 wunderschönen und gemeinsamen Jahren von meinem geliebten Hund "Flippo" (Labrador-Mix) Abschied nehmen.
    Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken für den liebevollen würdigen Abschied von meinem Flippo!
    Vielen Dank für die Rückmeldung von Ihnen, wo Sie meinen Hund in der Tierarztpraxis abgeholt haben, es war an einem Samstag, den 08.08.2020 um ca. 23.00 Uhr und Sie waren trotzdem für einen da!
    Haben Sie ganz lieben Dank auch für Erinnerungskarte von Ihnen und die lieben Zeilen.
    Weiterhin auch ganz herzlichen Dank für den Pfotenabdruck von meinem Hund Flippo mit der Aufschrift "Und immer sind irgendwo Deine Spuren "Flippo". Habe mich sehr darüber gefreut und natürlich auch über den kleinen Engel mit dem Herz und seinem Namen "Flippo".
    Man merkt es, dass Sie Ihren Beruf mit Herz und Seele machen! Herzlichen Dank, dass es Sie gibt, liebes Team von Engelsreisen!
    Trotz großer Trauer und Schmerz bin ich sehr dankbar über so viele unvergessliche Jahre mit meinem Hund! Flippo war einzigartig und immer für alles sehr dankbar!
    Flippo fehlt mir so sehr, er hat mich begleitet, mich beschützt, meine Familie bewacht, mich getröstet und so viel mit mir erlebt! Auch unsere Spaziergänge waren für uns immer etwas besonderes, seine Freunde zu treffen und immer gleichzeitig die Natur zu genießen.
    Nochmals herzlichen Dank an das gesamte Team von Engelsreisen, dass Sie mich in der schweren Zeit so unterstützt haben!
    C. Petrick mit Flippo


  • #435

    Yannik (Freitag, 02 Oktober 2020 12:29)

    Hoi ihr Lieben,
    Vielen Dank an das Engelsreisen Team und besonders an Fr. Fricke die beständigen Kontakt
    mit mir hatte wenn ich Fragen hatte. Ich selber hab noch nie eine Tierbestattung mit dieser Führsorge
    und Liebe erlebt wie diese. In diesen Sinne vielen Dank das ihr meine klene Paula so gut umsorgt habt.
    LG Yannik

  • #434

    Dennis und Pia (Donnerstag, 24 September 2020 18:04)

    Mein Name ist Ben
    Ich bin ein Golden Retriever und wurde 12,5 Jahre alt.
    Als der Tierarzt meinen Eltern mitteilte das ich einen Tumor am Herzen und der Lunge habe waren meine Eltern ganz traurig und wussten nicht, wie sie damit umgehen sollten. In der Zeit war das Team von Engelsreisen sehr präsent und unterstützend bei ihnen. Hier gilt ein besonderer Dank an Herrn Förster!
    Engelsreisen gibt einem die Möglichkeit seinen letzten Weg in Würde und durch eine liebevolle Begleitung über die Regenbogenbrücke zu gehen.
    Ich würde es jedem anderen Tier wünschen eine so behütete, liebevolle und respektvolle letzte Reise zu gehen.
    Herr Förster konnte meinen Eltern ein Teil des Schmerzes nehmen, durch die einfühlsamen Worte und die gute Begleitung. Er hat mich dann nach kurzer Zeit persönlich wieder nach hause zu meinen Eltern gebracht. Auch hier war Herr Förster wieder ganz einfühlsam und hat sich viel Zeit genommen.
    Ich bin sehr froh das Engelsreisen sich um mich und um meine Eltern in dieser schweren Zeit gekümmert hat.
    Vielen vielen Dank für alles !
    Ben

  • #433

    Familie R. (Dienstag, 22 September 2020 11:23)

    Danke an das Engelreisen Team,
    Unsere Sunny ist leider von uns gegangen (mit 4 Jahren). Wir haben Sunny einäschern lassen,und jetzt ist Sie in einer wunderschönen Urne trotzdem bei uns.
    Herr Förster hat uns begleitet. Danke.
    Sunny war nicht nur eine einfache Katze, Sie war ein Familienmitglied.
    Sie machte Uns sehr glücklichund witzig war Sie. Meine Schmusekatze, Wärmflasche, trösterin um.
    Vielen lieben Dank an das tolle Team.
    Ihr wisst was man braucht in dieser schlimmen Zeit.
    Wir können uns garnicht oft genug dafür bedanken.

  • #432

    Michael T. (Montag, 21 September 2020 18:47)

    Liebes Team wir danken für die professionelle und sehr menschliche Hilfe uns auf dem letzten Weg bei Seite zu stehen. Wir waren durch unser super Tierarztteam sehr gut auf den einen Moment darauf vorbereitet worden, das der Tag des Abschiedsnehmens sehr bald eintreten wird. Auch von unserem Tierarztteam wurde das Engelsreisenteam empfohlen. Wir waren sehr gerührt von der Karte mit den Pfötchenabdrücken von unserem Hunter das ging uns sehr nahe. Alles in allem ein würdiger Abschied durch ihre Hilfe.

    Herzlichen Dank

  • #431

    Imke Müller-Marienburg (Samstag, 19 September 2020 10:28)

    Liebes Team von Engelreisen, lieber Herr Förster,
    vielen Dank für Ihre Unterstützung und für den Trost, den Sie mir entgegengebracht haben, nachdem mein treuer Jagdbegleiter Arne v. Treenetal am 9. September 2020 im Alter von fast 15 Jahren erlöst werden musste. Arne ist jetzt bei mir und vor allem für immer in meinem Herzen.

  • #430

    Odette mit Familie (Freitag, 18 September 2020 11:20)

    Hallo liebes Engelsreisenteam!

    Gern möchte ich mich bei euch bedanken, daß Ihr in der schweren Zeit für mich und meine Familie da wart, tröstende Worte hattet und ihr Kraft gegeben habt.

    Sie haben euch angerufen und es hat nicht lange gedauert bis Ihr mich aus der Praxis abgeholt hattet.

    Ihr standet uns mit Rat und Tat zu Seite.
    Habt meine Familie genau informiert, wo ich genau bin und wann was mit mir passieren wird. Bis Ihr mich gestern nach 1 Woche persönlich zu meiner Familie zurück gebracht habt.

    Schön das es euch gibt.........
    Herzlichen Dank für alles
    eure Odette. �

  • #429

    Lars B. (Donnerstag, 17 September 2020 18:09)

    Hallo liebes Engelsreisenteam!

    Es ist nun etwas länger als 3 Jahre her, dass ich meinen Sammy verloren habe.
    In der Zeit von seiner Diagnose an, mußte ich mich leider mit dem Thema "Tot bei Hunden" beschäftigen , weil "der Zeitpunkt" mit großen Schritten näher kam. Ich habe ausführliche Telefonate mit Ihnen geführt, Tränen vergossen und sie haben mir sehr in dieser schlimmen Zeit geholfen ( wie soll ich mich verhalten, sollen meine kleinen Kinder Abschied von Sammy nehmen etc.) .
    1 Woche nach der Diagnose ( Herztumor) sind ich und meine Familie nach Föhr gefahren und wir wußten, daß dies der letzte Urlaub mit Sammy sein wird. Kurz vor dem Urlaub suchten wir uns die Urne aus und sprachen die Abholung von unserem Wohnort mit Ihnen ab.

    Dann kam es so, wie Sammy sich es sich gewünscht hatte..... er starb in unserem Urlaub ( mit 11,5 Jahren) auf Föhr....auf seiner Lieblingsinsel! Trotz ( im Vorfeld ) anderer Absprachen bat ich spät Abends um ihre Hilfe , Sammy von Föhr abzuholen und tatsächlich, sie kamen auch diesen langen Weg. Da ich mich in einer absoluten Ausnahmesituation befand ( ich hatte vor wenigen Stunden meinen besten Freund verloren) , waren Sie auf am nächsten Tag da .... bei uns auf Föhr und nahmen ihn mit auf seine letzte Reise! Vielen , vielen Dank dafür ( auch wenn ich erst 3 Jahre später darüber schreiben kann) !
    Auch das Zurückbringen meines Freundes war sehr herzerwärmend und ich habe mir sogar seine Pfotenabdrücke tätowieren lassen, weil er immer bei mir ist und bleibt!

    Vielleicht erinnern Sie sich ja an diesen Vorfall auf Föhr!
    Ich drücke Sie ganz fest und freue mich immer noch, daß es Sie gibt, Sie mir soooo sehr geholfen haben und ich bin glücklich, daß ich mich damals für Sie entschieden habe und Ihnen meinen Sammy anvertrauen durfte!
    PS.: nach Föhr kann ich immer noch nicht wieder fahren !

  • #428

    Christiane und Knut (Sonntag, 13 September 2020 11:08)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    als wir unseren geliebten Hund Lupo am 17.8.2020 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von ca. 9,5 Jahren beim Tierarzt erlösen lassen mussten, haben wir uns - auf Empfehlung einer Nachbarin - an Sie gewendet. In der schwierigen Zeit des Abschiednehmens waren Sie sofort erreichbar und haben uns verständnisvoll beigestanden. Eine Woche später konnten wir Lupo auf eine würdevolle Art in unserem Garten beerdigen. Nun haben wir einen festen Platz für unsere Trauer.
    Wir bedanken uns bei Ihnen, ganz besonders bei Herrn Förster, für die Begleitung und die tröstenden Worte.

  • #427

    Svea und Ronny (Donnerstag, 10 September 2020 21:37)

    In der schwersten Zeit waren wir dank dem Team von Engelsreisen nicht allein.
    Angefangen hat alles mit einem fürsorglichen Telefonat.
    Uns wurde Verständnis und Mitgefühl entgegengebracht.
    Da unser Hund in einer Klinik eingeschläfert wurde gab das Team von Engelsreisen eine Rückmeldung,als er von der Klinik abgeholt wurde. Darüber haben wir uns gefreut.
    Eine Woche später wurde unser Hund nach Hause gebracht. Die Mitarbeiterin war sehr einfühlsam und verständnisvoll uns gegenüber. Des Weiteren interessierte sie sich für das Leben von unserem Hund.
    Es war ein schöner und emotionaler Moment für uns.
    Wer sein Tier gehen lassen muss macht schwere Zeiten durch. Bei Engelsreisen stößt man auf ein verständnisvolles Team, die einem in dieser schwierigen Zeit Halt bieten.

  • #426

    Bärbel Beck (Mittwoch, 09 September 2020 14:05)

    Ich danke Frau Fricke die nach dem schweren Verlust von mein allerbesten Freund mir zur Seite gestanden hat ,das ich in der schweren Zeit sie immer anrufen konnte .
    Auch ein Danke an das Team ihr geht so liebevoll mit unsere Lieblinge um .
    Auch das aussuchen der urne das aufbarren alles so liebevoll und selbst da immer ein offenes Ohr für deine Trauer, bin froh das ich euch im Internet gefunden habe ,ihr wart das beste was mir und mein Liebling geholfen hat die schwere zeit etwas zu meistern .
    Ihr seit einfach die besten

  • #425

    Anja & Ansgar Weißgerber mit Familie (Sonntag, 06 September 2020 11:31)

    Vielen lieben Dank an das Team Engelsreisen.�❤

    Unsere Familie musste am 22.August 2020 unser Familenmitglied, Samtpfötchen Lisa, über die Regenbogenbrücke gehen lassen. �
    Wir haben uns zum Glück entschieden Engelsreisen mit der Bestattung zu beauftragen.
    Engelsreisen ist in der Lage spontan, schnell, sehr einfühlsam, würdevoll und professionell in einer emotional sehr schweren Lage zu helfen. DANKE!!
    Von der Abholung bei der Tierärztin bis zum "nach Hause " bringen, wir wusten immer wo Lisa gerade war.
    Wir sind froh, Lisa wider bei uns zu haben. RICHTIGE ENTSCHEIDUNG!!
    Besonderen Dank an Herrn Förster. An die einfühlsamen Worte und die tolle Betreuung.
    Danke auch für die Mitbringsel von unserer Lisa��
    Ein gutes Gefühl, sicher zu sein, daß UNSERE Lisa� wieder bei uns ist.
    DANKE❗�

  • #424

    Angela Wencke (Mittwoch, 02 September 2020 09:25)

    hier wurde uns und unserem verstorbenen Hund ein sehr würdiger und empathischer Umgang zuteil, der uns sehr geholfen hat, den Verlust des Familienmitgliedes zu verkraften. Wir sind sehr froh,diese Lösung bei Engelsreisen gewählt zu haben. Vielen herzlichen Dank!

  • #423

    Sabine P. (Freitag, 28 August 2020 21:17)

    Liebe Frau Fricke und lieber Herr Schack, ich weiß gar nicht, wie ich es ausdrücken soll. Das es Sie gab, als wir Emily gehen lassen mussten, war eine große Hilfe. Der Schmerz wird mit jedem Tier, das nicht mehr in der Familie ist, größer. Und es tut gut, ernst genommen zu werden und reden zu dürfen. Danke fürs Zuhören, Danke für Alles!

  • #422

    Kersten Eisert (Sonntag, 23 August 2020 09:00)

    Wieder zu Hause angekommen, alles etwas sacken gelassen. Für uns wart ihr in der schweren Zeit eine riesen große Stütze. Mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen habt ihr uns einen Teil des Schmerzes genommen. Jetzt wo alles vorbei ist, bin ich unheimlich dankbar, dass ihr unseren Big Bird so auf dem letzten weg begleitet habt. Er wird jetzt für immer bei uns bleiben und ich hoffe, dass viele Menschen diese Möglichkeit nutzen, da dieser Weg - ich möchte nicht sagen leichter - aber beruhigender ist, weil du weißt dein hund kommt wieder und nicht trennt einen mehr. Habt vielen, vielen Dank, wir würden es immer wieder so machen.

  • #421

    Marina M. (Mittwoch, 19 August 2020 22:18)

    Unser geliebter Garfield wurde am 17.06.20 von uns gehen. Die liebevolle Tierärztin hat mich in der schweren Zeit beraten. Für mich stand sofort fest, dass ein familiengeführtes Unternehmen aus Scharbeutz, die beste Wahl ist.
    Abgeholt wurde Garfield am nächsten Tag aus Lübeck. Eine einfühlsame Nachricht wurde auf dem Anrufbeatworter hinterlassen.
    Weitere Details habe ich mit Frau Fricke am Telefon besprochen. Die Urnenauswahl, nach meinen wünschen, haben wir per Wathapp getroffen. Vielen lieben Dank für die Mühe.

    Auch einen lieben Dank an Herrn Schack, für die persönliche und liebevolle Übergabe in den schwierigen Tagen.

    Auch für den Brief und das Geschenk zur Errinnerung an unseren Garfield, möchte ich mich herzlich bedanken.

    Vielen Dank liebes Engelsreisen-Team

  • #420

    Geli und Janina (Freitag, 14 August 2020 16:29)

    Wir haben schon zwei Tiere mit Engelsreisen gehen lassen. Wir sind Ihnen so dankbar für Ihr Einfühlungsvermögen, den Beistand und das Verständnis. Und nicht zuletzt für die Wertschätzung, die Sie jedem pelzigen Begleiter zuteil werden lassen.
    Der Name Ihres wunderbaren Institutes ist treffend gewählt, die Tiere sind nicht nur Engel, sondern sie haben das Glück, auf ihrer letzten Reise von menschlichen Engeln begleitet zu werden. Von Ihnen.
    Danke.

  • #419

    Jolina S. (Donnerstag, 13 August 2020 16:45)

    Ich musste leider am 7.8.20 Abschied von meiner geliebten Hündin Maisha nehmen. Der Verlust ist sehr stark.Mein Entschluss stand vor langem schon fest,wenn der Tag kommt wird sie durch Engelsreisen begleitet. Ich möchte mich ganz herzlich bei dem gesamten Team für die liebevolle Betreuung bedanken. Es hat nicht mal eine Woche gedauert ,und sie war wieder daheim .
    Vielen Dank Engelsreisen!

  • #418

    Rieke B. (Montag, 10 August 2020 10:38)

    Ich möchte mich so sehr bedanken für die liebe Betreuung! Man merkt, dass Sie mit Herz und Seele diesen Beruf machen und ein aufrichtiges Mitgefühl haben für jeden, der sein geliebtes Tier verliert.

  • #417

    Heike und Ralf Edler (Dienstag, 04 August 2020 18:55)

    Unser Buddy ist von uns gegangen am 23.07.20
    Wir sind so unendlich traurig...es schmerzt so sehr...
    Er ist immer in unserem Herzen...Wir lieben unsere Baby so sehr�
    Wir möchten uns bei dem Engelsreisen Team ganz herzlich bedanken für die liebevolle behütung und den lieben Beistand den wir für uns und unseren Liebling Buddy bekommen haben...
    ������ �������������
    DANKESCHÖN �

  • #416

    Familie Petsch (Dienstag, 04 August 2020 08:53)

    Am 11.05.20, dem Geburtstag meines Sohnes, mussten wir nun auch unseren verrückt-liebevollen und absolut einmaligen Maine-Coon-Mix Paul nach 16 Jahren und 8 Monaten über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Genau 15 Monate, nachdem wir unseren geliebten Europäisch Kurzhaar Kater Eddie, der 15 Jahre und 5 Monate unser u Pauls Leben von Anfang an bereichert hat und ein grosser Teil von uns war, gehen lassen mussten...für die Kinder und uns war sofort klar, dass beide Kater zu uns zurückkommen müssen. Es war beide Male so wichtig, dass die Kinder sagten, dass wir alles gesparte von ihnen haben können. Hauptsache Eddie und Paul sind bei uns...ein kurzer Anruf hat gereicht, völlig unproblematisch, voller Wärme und Anteilnahme und so kam nach ganz kurzer Zeit erst Eddie und später dann auch Paul zu uns zurück. Wir können einfach nur "danke" sagen! Danke, dass ihr uns unsere Fellnasen zurückgebracht habt, danke für die vielen liebevollen Worte, danke für die Empathie und die Zeit, die ihr uns bei der Übergabe geschenkt habt! Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ihr erst geht, wenn ihr spürt, dass wir bereit dafür sind! Danke für den letzten Gruss und die liebevolle Art, mit der ihr einen Abschied und ein Willkommen möglich macht! Und ein ganz besonderes danke an Frau Mory...wenn jmd ganz beiläufig über "Schätze" redet, statt "Tiere" zu sagen, spürt man spätestens, dass ein ganz besonderer Mensch vor einem sitzt....

  • #415

    Bettina Thiem und Frank Passow (Samstag, 01 August 2020 01:21)

    Am 24.07.20 mussten wir einen Tag nach seinem 13. Geburtstag unseren Irish Setter Toni schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Lange stand unser Entschluß fest, wenn es soweit ist, Engelsreisen zu kontaktieren und wurden in unseren Erwartungen bestätigt. Herr Förster, der Toni abholte, war sehr einfühlsam in Worten und respektvoll unserem Liebling gegenüber, Zeit spielte keine Rolle. Heute, am 31.07., wurde Toni von Frau Sommer wieder nach Hause gebracht. Auch Frau Sommer nahm sich viel Zeit mit uns. Danke das es euch gibt, liebes Engelsreisen Team ♥︎


  • #414

    Heike (Donnerstag, 30 Juli 2020 17:38)

    Heute am 30.07.20 um 15h ist unser BUDDY� wieder zu uns zurück gekommen .
    Wir sind so unendlich dankbar das unser Baby so wunderbar in liebevoller Obhut war...
    Wir danken den Engelsreisen so sehr für all die liebe die uns entgegen gebracht wurde...
    DANKESCHÖN �
    Danke im Namen von Buddy und ihrer Schwester Lucy und Herrchen und Frauchen �