Gästebuch

Kommentare: 442
  • #442

    Karlchen (Dienstag, 20 Oktober 2020 16:13)

    Vielen Dank für die warmherzige Begleitung! Wir haben uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt.

  • #441

    Mara und Tobi (Donnerstag, 15 Oktober 2020 20:11)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    wir möchten uns ganz herzlich für die liebe- und würdevolle Begleitung von Kira auf ihrem letzten Weg über die Regenbogenbrücke bedanken!
    Uns hat die tolle und ruhige Art von Fr. Fricke sehr geholfen nach 14½ Jahren von Kira Abschied zu nehmen. Besonders gefallen hat uns, dass Fr. Fricke sich mit lieben Worten sowohl an uns als auch an Kira gewandt hat.
    Als Kira heute wieder zu uns nach Hause kam, hat Fr. Fricke sich wieder viel Zeit genommen. Es ist schön zu wissen, dass Kira wieder zuhause ist.
    Ihr leistet ganz tolle Arbeit!

  • #440

    Katja, Björn, Tom und „Luna“ (Donnerstag, 15 Oktober 2020)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    Am 6.10.2020 mussten wir leider unseren Seelenhund Luna nach 15 gemeinsamen, wunderschönen Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Luna war für uns etwas ganz besonderes und sollte auch bis zum Schluss würdig begleitet werden.
    Wir haben uns für die „Engelsreisen“ entschieden, worüber wir mehr als froh sind. Vielen Dank für die liebevolle und respektvolle Begleitung auf Lunas letztem Weg!
    Tausend Dank!

  • #439

    Vanessa und Timo (Dienstag, 06 Oktober 2020 19:41)

    Mein Name ist Lily , meine Eltern wussten ,dass es irgendwann zuende gehen wird. Vor 2 Jahren habe ich die Diagnose Mammatumor bekommen und meinen Eltern wurde gesagt ich habe nurnoch maximal bis Dezember Zeit auf dieser Welt.Tja da haben die Ärzte mich noch nicht so gut gekannt und wussten nicht was für eine Kämpferin ich bin. Schon damals wussten sie ,dass sie mich zu den Engelsreisen bringen werden. Als ich dann leider nicht zuhause einschlafen durfte ,da meine Ärztin nicht da war konnten meine Lieben mich nicht persönlich den Engelsreisen übergeben. Doch Herr Förster war so einfühlsam am Telefon zu meinen Eltern,dass sie sich keine Sorgen machen mussten. Gestern wurde ich mit all dem Respekt und der Liebe wieder Nachhause gebracht und jetzt können Mama und Papa endlich langsam wieder lächeln. Ich danke den ganzen Team von Engelsreisen, dass sie so für meine Eltern da waren und konnte mir keinen schöneren Abschied vorstellen. Danke, dass ihr so Verständnisvoll für Mama und Papa da wart. In Liebe aus dem Regenbogenland eure Lily

  • #438

    Im Namen von Lotte (Dienstag, 06 Oktober 2020 13:00)

    Wir möchten uns sehr herzlich beim Team von Engelsreisen bedanken.
    Die liebevolle und beistehende Art und Weise wie unsere Labrador Lotte auf ihre letzte Reise geschickt wurde, hat uns sehr in unserer Trauer geholfen.
    Besonders hilfreich war die einfühlsame Art von Herr Förster, als er uns die Urne nach Hause brachte. Nach 11 Jahren hat unser Hund eine würdevolle Reise über den Regenbogen bekommen durch die Mitarbeiter von Engelsreisen.
    Danke.

  • #437

    Reiner Sieg (Montag, 05 Oktober 2020 15:55)

    Liebe „Engelsreisen“,

    Ihr habt unseren PACO auf seiner „letzten Reise“ begleitet, und ihn uns Heute wiedergebracht.
    Danke für den gespendeten Trost und das gezeigte Mitgefühl in der schweren Zeit.
    Es ist schön zu wissen, und das habt Ihr eindrucksvoll bewiesen, dass man seinen treuen Weggefährten bei Euch in gute Hände gibt. Vielen herzlichen Dank !!!

  • #436

    Carola und mein Hund Flippo (Sonntag, 04 Oktober 2020 13:47)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    leider musste ich nach 14 wunderschönen und gemeinsamen Jahren von meinem geliebten Hund "Flippo" (Labrador-Mix) Abschied nehmen.
    Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken für den liebevollen würdigen Abschied von meinem Flippo!
    Vielen Dank für die Rückmeldung von Ihnen, wo Sie meinen Hund in der Tierarztpraxis abgeholt haben, es war an einem Samstag, den 08.08.2020 um ca. 23.00 Uhr und Sie waren trotzdem für einen da!
    Haben Sie ganz lieben Dank auch für Erinnerungskarte von Ihnen und die lieben Zeilen.
    Weiterhin auch ganz herzlichen Dank für den Pfotenabdruck von meinem Hund Flippo mit der Aufschrift "Und immer sind irgendwo Deine Spuren "Flippo". Habe mich sehr darüber gefreut und natürlich auch über den kleinen Engel mit dem Herz und seinem Namen "Flippo".
    Man merkt es, dass Sie Ihren Beruf mit Herz und Seele machen! Herzlichen Dank, dass es Sie gibt, liebes Team von Engelsreisen!
    Trotz großer Trauer und Schmerz bin ich sehr dankbar über so viele unvergessliche Jahre mit meinem Hund! Flippo war einzigartig und immer für alles sehr dankbar!
    Flippo fehlt mir so sehr, er hat mich begleitet, mich beschützt, meine Familie bewacht, mich getröstet und so viel mit mir erlebt! Auch unsere Spaziergänge waren für uns immer etwas besonderes, seine Freunde zu treffen und immer gleichzeitig die Natur zu genießen.
    Nochmals herzlichen Dank an das gesamte Team von Engelsreisen, dass Sie mich in der schweren Zeit so unterstützt haben!
    C. Petrick mit Flippo


  • #435

    Yannik (Freitag, 02 Oktober 2020 12:29)

    Hoi ihr Lieben,
    Vielen Dank an das Engelsreisen Team und besonders an Fr. Fricke die beständigen Kontakt
    mit mir hatte wenn ich Fragen hatte. Ich selber hab noch nie eine Tierbestattung mit dieser Führsorge
    und Liebe erlebt wie diese. In diesen Sinne vielen Dank das ihr meine klene Paula so gut umsorgt habt.
    LG Yannik

  • #434

    Dennis und Pia (Donnerstag, 24 September 2020 18:04)

    Mein Name ist Ben
    Ich bin ein Golden Retriever und wurde 12,5 Jahre alt.
    Als der Tierarzt meinen Eltern mitteilte das ich einen Tumor am Herzen und der Lunge habe waren meine Eltern ganz traurig und wussten nicht, wie sie damit umgehen sollten. In der Zeit war das Team von Engelsreisen sehr präsent und unterstützend bei ihnen. Hier gilt ein besonderer Dank an Herrn Förster!
    Engelsreisen gibt einem die Möglichkeit seinen letzten Weg in Würde und durch eine liebevolle Begleitung über die Regenbogenbrücke zu gehen.
    Ich würde es jedem anderen Tier wünschen eine so behütete, liebevolle und respektvolle letzte Reise zu gehen.
    Herr Förster konnte meinen Eltern ein Teil des Schmerzes nehmen, durch die einfühlsamen Worte und die gute Begleitung. Er hat mich dann nach kurzer Zeit persönlich wieder nach hause zu meinen Eltern gebracht. Auch hier war Herr Förster wieder ganz einfühlsam und hat sich viel Zeit genommen.
    Ich bin sehr froh das Engelsreisen sich um mich und um meine Eltern in dieser schweren Zeit gekümmert hat.
    Vielen vielen Dank für alles !
    Ben

  • #433

    Familie R. (Dienstag, 22 September 2020 11:23)

    Danke an das Engelreisen Team,
    Unsere Sunny ist leider von uns gegangen (mit 4 Jahren). Wir haben Sunny einäschern lassen,und jetzt ist Sie in einer wunderschönen Urne trotzdem bei uns.
    Herr Förster hat uns begleitet. Danke.
    Sunny war nicht nur eine einfache Katze, Sie war ein Familienmitglied.
    Sie machte Uns sehr glücklichund witzig war Sie. Meine Schmusekatze, Wärmflasche, trösterin um.
    Vielen lieben Dank an das tolle Team.
    Ihr wisst was man braucht in dieser schlimmen Zeit.
    Wir können uns garnicht oft genug dafür bedanken.

  • #432

    Michael T. (Montag, 21 September 2020 18:47)

    Liebes Team wir danken für die professionelle und sehr menschliche Hilfe uns auf dem letzten Weg bei Seite zu stehen. Wir waren durch unser super Tierarztteam sehr gut auf den einen Moment darauf vorbereitet worden, das der Tag des Abschiedsnehmens sehr bald eintreten wird. Auch von unserem Tierarztteam wurde das Engelsreisenteam empfohlen. Wir waren sehr gerührt von der Karte mit den Pfötchenabdrücken von unserem Hunter das ging uns sehr nahe. Alles in allem ein würdiger Abschied durch ihre Hilfe.

    Herzlichen Dank

  • #431

    Imke Müller-Marienburg (Samstag, 19 September 2020 10:28)

    Liebes Team von Engelreisen, lieber Herr Förster,
    vielen Dank für Ihre Unterstützung und für den Trost, den Sie mir entgegengebracht haben, nachdem mein treuer Jagdbegleiter Arne v. Treenetal am 9. September 2020 im Alter von fast 15 Jahren erlöst werden musste. Arne ist jetzt bei mir und vor allem für immer in meinem Herzen.

  • #430

    Odette mit Familie (Freitag, 18 September 2020 11:20)

    Hallo liebes Engelsreisenteam!

    Gern möchte ich mich bei euch bedanken, daß Ihr in der schweren Zeit für mich und meine Familie da wart, tröstende Worte hattet und ihr Kraft gegeben habt.

    Sie haben euch angerufen und es hat nicht lange gedauert bis Ihr mich aus der Praxis abgeholt hattet.

    Ihr standet uns mit Rat und Tat zu Seite.
    Habt meine Familie genau informiert, wo ich genau bin und wann was mit mir passieren wird. Bis Ihr mich gestern nach 1 Woche persönlich zu meiner Familie zurück gebracht habt.

    Schön das es euch gibt.........
    Herzlichen Dank für alles
    eure Odette. �

  • #429

    Lars B. (Donnerstag, 17 September 2020 18:09)

    Hallo liebes Engelsreisenteam!

    Es ist nun etwas länger als 3 Jahre her, dass ich meinen Sammy verloren habe.
    In der Zeit von seiner Diagnose an, mußte ich mich leider mit dem Thema "Tot bei Hunden" beschäftigen , weil "der Zeitpunkt" mit großen Schritten näher kam. Ich habe ausführliche Telefonate mit Ihnen geführt, Tränen vergossen und sie haben mir sehr in dieser schlimmen Zeit geholfen ( wie soll ich mich verhalten, sollen meine kleinen Kinder Abschied von Sammy nehmen etc.) .
    1 Woche nach der Diagnose ( Herztumor) sind ich und meine Familie nach Föhr gefahren und wir wußten, daß dies der letzte Urlaub mit Sammy sein wird. Kurz vor dem Urlaub suchten wir uns die Urne aus und sprachen die Abholung von unserem Wohnort mit Ihnen ab.

    Dann kam es so, wie Sammy sich es sich gewünscht hatte..... er starb in unserem Urlaub ( mit 11,5 Jahren) auf Föhr....auf seiner Lieblingsinsel! Trotz ( im Vorfeld ) anderer Absprachen bat ich spät Abends um ihre Hilfe , Sammy von Föhr abzuholen und tatsächlich, sie kamen auch diesen langen Weg. Da ich mich in einer absoluten Ausnahmesituation befand ( ich hatte vor wenigen Stunden meinen besten Freund verloren) , waren Sie auf am nächsten Tag da .... bei uns auf Föhr und nahmen ihn mit auf seine letzte Reise! Vielen , vielen Dank dafür ( auch wenn ich erst 3 Jahre später darüber schreiben kann) !
    Auch das Zurückbringen meines Freundes war sehr herzerwärmend und ich habe mir sogar seine Pfotenabdrücke tätowieren lassen, weil er immer bei mir ist und bleibt!

    Vielleicht erinnern Sie sich ja an diesen Vorfall auf Föhr!
    Ich drücke Sie ganz fest und freue mich immer noch, daß es Sie gibt, Sie mir soooo sehr geholfen haben und ich bin glücklich, daß ich mich damals für Sie entschieden habe und Ihnen meinen Sammy anvertrauen durfte!
    PS.: nach Föhr kann ich immer noch nicht wieder fahren !

  • #428

    Christiane und Knut (Sonntag, 13 September 2020 11:08)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    als wir unseren geliebten Hund Lupo am 17.8.2020 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von ca. 9,5 Jahren beim Tierarzt erlösen lassen mussten, haben wir uns - auf Empfehlung einer Nachbarin - an Sie gewendet. In der schwierigen Zeit des Abschiednehmens waren Sie sofort erreichbar und haben uns verständnisvoll beigestanden. Eine Woche später konnten wir Lupo auf eine würdevolle Art in unserem Garten beerdigen. Nun haben wir einen festen Platz für unsere Trauer.
    Wir bedanken uns bei Ihnen, ganz besonders bei Herrn Förster, für die Begleitung und die tröstenden Worte.

  • #427

    Svea und Ronny (Donnerstag, 10 September 2020 21:37)

    In der schwersten Zeit waren wir dank dem Team von Engelsreisen nicht allein.
    Angefangen hat alles mit einem fürsorglichen Telefonat.
    Uns wurde Verständnis und Mitgefühl entgegengebracht.
    Da unser Hund in einer Klinik eingeschläfert wurde gab das Team von Engelsreisen eine Rückmeldung,als er von der Klinik abgeholt wurde. Darüber haben wir uns gefreut.
    Eine Woche später wurde unser Hund nach Hause gebracht. Die Mitarbeiterin war sehr einfühlsam und verständnisvoll uns gegenüber. Des Weiteren interessierte sie sich für das Leben von unserem Hund.
    Es war ein schöner und emotionaler Moment für uns.
    Wer sein Tier gehen lassen muss macht schwere Zeiten durch. Bei Engelsreisen stößt man auf ein verständnisvolles Team, die einem in dieser schwierigen Zeit Halt bieten.

  • #426

    Bärbel Beck (Mittwoch, 09 September 2020 14:05)

    Ich danke Frau Fricke die nach dem schweren Verlust von mein allerbesten Freund mir zur Seite gestanden hat ,das ich in der schweren Zeit sie immer anrufen konnte .
    Auch ein Danke an das Team ihr geht so liebevoll mit unsere Lieblinge um .
    Auch das aussuchen der urne das aufbarren alles so liebevoll und selbst da immer ein offenes Ohr für deine Trauer, bin froh das ich euch im Internet gefunden habe ,ihr wart das beste was mir und mein Liebling geholfen hat die schwere zeit etwas zu meistern .
    Ihr seit einfach die besten

  • #425

    Anja & Ansgar Weißgerber mit Familie (Sonntag, 06 September 2020 11:31)

    Vielen lieben Dank an das Team Engelsreisen.�❤

    Unsere Familie musste am 22.August 2020 unser Familenmitglied, Samtpfötchen Lisa, über die Regenbogenbrücke gehen lassen. �
    Wir haben uns zum Glück entschieden Engelsreisen mit der Bestattung zu beauftragen.
    Engelsreisen ist in der Lage spontan, schnell, sehr einfühlsam, würdevoll und professionell in einer emotional sehr schweren Lage zu helfen. DANKE!!
    Von der Abholung bei der Tierärztin bis zum "nach Hause " bringen, wir wusten immer wo Lisa gerade war.
    Wir sind froh, Lisa wider bei uns zu haben. RICHTIGE ENTSCHEIDUNG!!
    Besonderen Dank an Herrn Förster. An die einfühlsamen Worte und die tolle Betreuung.
    Danke auch für die Mitbringsel von unserer Lisa��
    Ein gutes Gefühl, sicher zu sein, daß UNSERE Lisa� wieder bei uns ist.
    DANKE❗�

  • #424

    Angela Wencke (Mittwoch, 02 September 2020 09:25)

    hier wurde uns und unserem verstorbenen Hund ein sehr würdiger und empathischer Umgang zuteil, der uns sehr geholfen hat, den Verlust des Familienmitgliedes zu verkraften. Wir sind sehr froh,diese Lösung bei Engelsreisen gewählt zu haben. Vielen herzlichen Dank!

  • #423

    Sabine P. (Freitag, 28 August 2020 21:17)

    Liebe Frau Fricke und lieber Herr Schack, ich weiß gar nicht, wie ich es ausdrücken soll. Das es Sie gab, als wir Emily gehen lassen mussten, war eine große Hilfe. Der Schmerz wird mit jedem Tier, das nicht mehr in der Familie ist, größer. Und es tut gut, ernst genommen zu werden und reden zu dürfen. Danke fürs Zuhören, Danke für Alles!

  • #422

    Kersten Eisert (Sonntag, 23 August 2020 09:00)

    Wieder zu Hause angekommen, alles etwas sacken gelassen. Für uns wart ihr in der schweren Zeit eine riesen große Stütze. Mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen habt ihr uns einen Teil des Schmerzes genommen. Jetzt wo alles vorbei ist, bin ich unheimlich dankbar, dass ihr unseren Big Bird so auf dem letzten weg begleitet habt. Er wird jetzt für immer bei uns bleiben und ich hoffe, dass viele Menschen diese Möglichkeit nutzen, da dieser Weg - ich möchte nicht sagen leichter - aber beruhigender ist, weil du weißt dein hund kommt wieder und nicht trennt einen mehr. Habt vielen, vielen Dank, wir würden es immer wieder so machen.

  • #421

    Marina M. (Mittwoch, 19 August 2020 22:18)

    Unser geliebter Garfield wurde am 17.06.20 von uns gehen. Die liebevolle Tierärztin hat mich in der schweren Zeit beraten. Für mich stand sofort fest, dass ein familiengeführtes Unternehmen aus Scharbeutz, die beste Wahl ist.
    Abgeholt wurde Garfield am nächsten Tag aus Lübeck. Eine einfühlsame Nachricht wurde auf dem Anrufbeatworter hinterlassen.
    Weitere Details habe ich mit Frau Fricke am Telefon besprochen. Die Urnenauswahl, nach meinen wünschen, haben wir per Wathapp getroffen. Vielen lieben Dank für die Mühe.

    Auch einen lieben Dank an Herrn Schack, für die persönliche und liebevolle Übergabe in den schwierigen Tagen.

    Auch für den Brief und das Geschenk zur Errinnerung an unseren Garfield, möchte ich mich herzlich bedanken.

    Vielen Dank liebes Engelsreisen-Team

  • #420

    Geli und Janina (Freitag, 14 August 2020 16:29)

    Wir haben schon zwei Tiere mit Engelsreisen gehen lassen. Wir sind Ihnen so dankbar für Ihr Einfühlungsvermögen, den Beistand und das Verständnis. Und nicht zuletzt für die Wertschätzung, die Sie jedem pelzigen Begleiter zuteil werden lassen.
    Der Name Ihres wunderbaren Institutes ist treffend gewählt, die Tiere sind nicht nur Engel, sondern sie haben das Glück, auf ihrer letzten Reise von menschlichen Engeln begleitet zu werden. Von Ihnen.
    Danke.

  • #419

    Jolina S. (Donnerstag, 13 August 2020 16:45)

    Ich musste leider am 7.8.20 Abschied von meiner geliebten Hündin Maisha nehmen. Der Verlust ist sehr stark.Mein Entschluss stand vor langem schon fest,wenn der Tag kommt wird sie durch Engelsreisen begleitet. Ich möchte mich ganz herzlich bei dem gesamten Team für die liebevolle Betreuung bedanken. Es hat nicht mal eine Woche gedauert ,und sie war wieder daheim .
    Vielen Dank Engelsreisen!

  • #418

    Rieke B. (Montag, 10 August 2020 10:38)

    Ich möchte mich so sehr bedanken für die liebe Betreuung! Man merkt, dass Sie mit Herz und Seele diesen Beruf machen und ein aufrichtiges Mitgefühl haben für jeden, der sein geliebtes Tier verliert.

  • #417

    Heike und Ralf Edler (Dienstag, 04 August 2020 18:55)

    Unser Buddy ist von uns gegangen am 23.07.20
    Wir sind so unendlich traurig...es schmerzt so sehr...
    Er ist immer in unserem Herzen...Wir lieben unsere Baby so sehr�
    Wir möchten uns bei dem Engelsreisen Team ganz herzlich bedanken für die liebevolle behütung und den lieben Beistand den wir für uns und unseren Liebling Buddy bekommen haben...
    ������ �������������
    DANKESCHÖN �

  • #416

    Familie Petsch (Dienstag, 04 August 2020 08:53)

    Am 11.05.20, dem Geburtstag meines Sohnes, mussten wir nun auch unseren verrückt-liebevollen und absolut einmaligen Maine-Coon-Mix Paul nach 16 Jahren und 8 Monaten über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Genau 15 Monate, nachdem wir unseren geliebten Europäisch Kurzhaar Kater Eddie, der 15 Jahre und 5 Monate unser u Pauls Leben von Anfang an bereichert hat und ein grosser Teil von uns war, gehen lassen mussten...für die Kinder und uns war sofort klar, dass beide Kater zu uns zurückkommen müssen. Es war beide Male so wichtig, dass die Kinder sagten, dass wir alles gesparte von ihnen haben können. Hauptsache Eddie und Paul sind bei uns...ein kurzer Anruf hat gereicht, völlig unproblematisch, voller Wärme und Anteilnahme und so kam nach ganz kurzer Zeit erst Eddie und später dann auch Paul zu uns zurück. Wir können einfach nur "danke" sagen! Danke, dass ihr uns unsere Fellnasen zurückgebracht habt, danke für die vielen liebevollen Worte, danke für die Empathie und die Zeit, die ihr uns bei der Übergabe geschenkt habt! Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ihr erst geht, wenn ihr spürt, dass wir bereit dafür sind! Danke für den letzten Gruss und die liebevolle Art, mit der ihr einen Abschied und ein Willkommen möglich macht! Und ein ganz besonderes danke an Frau Mory...wenn jmd ganz beiläufig über "Schätze" redet, statt "Tiere" zu sagen, spürt man spätestens, dass ein ganz besonderer Mensch vor einem sitzt....

  • #415

    Bettina Thiem und Frank Passow (Samstag, 01 August 2020 01:21)

    Am 24.07.20 mussten wir einen Tag nach seinem 13. Geburtstag unseren Irish Setter Toni schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Lange stand unser Entschluß fest, wenn es soweit ist, Engelsreisen zu kontaktieren und wurden in unseren Erwartungen bestätigt. Herr Förster, der Toni abholte, war sehr einfühlsam in Worten und respektvoll unserem Liebling gegenüber, Zeit spielte keine Rolle. Heute, am 31.07., wurde Toni von Frau Sommer wieder nach Hause gebracht. Auch Frau Sommer nahm sich viel Zeit mit uns. Danke das es euch gibt, liebes Engelsreisen Team ♥︎


  • #414

    Heike (Donnerstag, 30 Juli 2020 17:38)

    Heute am 30.07.20 um 15h ist unser BUDDY� wieder zu uns zurück gekommen .
    Wir sind so unendlich dankbar das unser Baby so wunderbar in liebevoller Obhut war...
    Wir danken den Engelsreisen so sehr für all die liebe die uns entgegen gebracht wurde...
    DANKESCHÖN �
    Danke im Namen von Buddy und ihrer Schwester Lucy und Herrchen und Frauchen �

  • #413

    Karen Diesing (Montag, 27 Juli 2020 15:21)

    Am 15.07.2020 mussten wir uns nach gemeinsamen 12 Jahren leider kurz nach seinem 13. Geburtstag von meinen Seelenhund Tommy, unseren Malinois, verabschieden und ihn auf die große Reise über die Regenbogenbrücke schicken.
    Ich möchte mich ganz herzlich beim Team von Engelsreisen für die liebevolle und respektvolle Begleitung auf Tommy's letztem Weg und die tröstenden Worte für uns bedanken.
    Auch wenn er jetzt nicht mehr da ist, konnten wir ihn dank Euch wieder nach Hause holen. Er hat jetzt einen Ehrenplatz bekommen und kann von dort aus alles im Blick haben.
    Vielen lieben Dank für die wundervolle Trauerbegleitung <3

  • #412

    Silvy Braun-Ruchay (Montag, 27 Juli 2020 14:22)

    Liebes Engelsreisen-Team,

    nach 16 Jahren musste ich schweren Herzens von meinem Kerry-Blue-Terrier Figo Abschied nehmen. Er war in vielen schweren Zeiten immer an meiner Seite. Vielen Dank an das gesamte Team für die liebevolle und sensible Betreuung und besonders Frau Sommer, die mich am Tag X so einfühlsam begleitet hat. Nun hat Figo einen besonderen Platz bei uns im Wohnzimmer und kann weiterhin bei uns sein. Von Herzen - Danke für alles!

  • #411

    Familie Klotmann aus Breklum/Nordfriesland (Sonntag, 26 Juli 2020 09:07)

    Vielen lieben Dank an das Team Engelsreisen. Ihr habt unsere Katze Josy, die nach 17 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist, toll begleitet. Ein ganzer dicker Dank, auch im Namen von Josy, geht an Frau Fricke, die Sonntag Abends noch von der Ostsee zu uns zur Nordsee gefahren ist um Josy auf die letzte Reise zu begleiten. 4 Tage später war dann Herr Schack wieder bei uns, der uns Josy für die "Ewigkeit" zurück gebracht hat. VIELENLIEBEN DANK AN DAS TEAM ENGELSREISEN - wir haben eine solch schöne und einfühlsame Zeit mit Ihnen erlebt, DANKE.

  • #410

    Frank Pöhls (Samstag, 25 Juli 2020 12:36)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    heute sind die schönen Armbänder von Bosse eingetroffen. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die liebevolle Begleitung bedanken und es ist ein schönes Gefühl das er wieder nach Hause gekommen ist. Ihr habt sehr dabei geholfen das 12 wunderschöne Jahre auch mit ganz viel Liebe und Würde zu Ende gegangen sind.
    Danke.
    Frank Pöhls

  • #409

    Anja Grimme (Donnerstag, 23 Juli 2020 17:23)

    Leider haben wir vergangene Woche unseren Hund, unser Baby Bonny verloren Ansprechpsrtner war Herr Förster. Eine ganz ganz tolle Betreuung. Sehr sympathisch und vor Allem empathisch. Innerhalb von wenigen Tagen haben wir Bonny wieder bei uns gehabt. Auch die Nachbetreuung unseres Verlustes war super. Herr Förster hat uns ganz toll betreut und sehr geholfen, mit der Trauer umzugehen.

  • #408

    Gunda Schnack (Mittwoch, 22 Juli 2020 14:20)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    vielen Dank für die liebevolle Begleitung auf der letzten Reise meines Rhodesian Ridgebacks Kalle. Auch für den Brief von Kalle und das liebevolle Geschenk. Er konnte in Würde und Frieden gehen. Jetzt ist er wieder zu Hause und darf weiter aufpassen. Der Schmerz über den Verlust macht dies erträglicher und ich kann zur Ruhe kommen. Vielen lieben Dank ❤️

  • #407

    Petra Otto (Freitag, 17 Juli 2020 12:55)

    Vielen Dank für die liebe und respektvoll gestaltete letzte Reise meines geliebten Freundes Jagger. Durch Ihre Hilfe ist er für immer bei mir . So kommen wir jetzt beide zur Ruhe und die schönen Erinnerungen zurück.

  • #406

    Bianca Meß (Montag, 13 Juli 2020 16:10)

    Liebes Engelsreisen Team,
    Leider mussten wir uns nach wunderschönen, gemeinsamen 9 Jahren von unserer tollen Bernersennen-Bordercollie Hündin Funny verabschieden.
    Wir möchten uns für die tolle Begleitung, insbesondere bei Herrn Förster bedanken. Sie haben uns den Abschied dadurch ein wenig schöner gemacht.
    Jetzt haben wir Sie für immer zuhause mit tollen Andenken dabei. Ihr seit ein tolles Team. Vielen Dank für alles. Familie Meß

  • #405

    Hanne und Kirstin Meyer (Montag, 13 Juli 2020 15:53)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    liebe Frau Fricke,

    am 05.07.2020 mussten wir unseren "Spanier" Balou über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir haben uns bei Ihnen vom ersten Telefonat bis zum Nachhause bringen von Balou gut aufgehoben und verstanden gefühlt. Mit sehr viel Einfühlungsvermögen haben Sie sich Zeit für uns und Balou genommen und uns so den Abschied zwar nicht leichter, aber würdevoll und angemessen machen können. Wir wussten Balou in sehr guten, liebevollen Händen und haben uns sehr über die Erinnerungsgeschenke gefreut. Balou hat jetzt durch Ihre liebevolle Unterstützung einen sonnigen Platz in unserem Garten bekommen, an dem er immer in unserer Nähe ist.

    Vielen Dank.
    Hanne und Kirstin Meyer

  • #404

    Sylvia Baumann mit Laika 1.7.20 (Donnerstag, 09 Juli 2020 14:39)

    Liebes Team von Engelsreisen,
    nach 14 Jahren bedingungsloser Liebe und wunderschönen gemeinsamen Jahren hat Laika ihre Reise nach Hause angetreten.
    Trotz großer Trauer und Schmerz sind wir dankbar über so viele zauberhafte Jahre mit unserem Engel.Ihr alle habt dazu beigetragen das unsere Maus Laika ihren letzten Weg mit Liebe,Mitgefühl und Würde gehen durfte.Als Das hat sie so verdient. Von Anfang bis Ende sind wir mit so viel Liebe und Anteilnahme betreut worden, sodass wir in Frieden Abschied genommen haben.
    Für Mensch und Tier ist es ein Segen das es Engelsreisen gibt.Von Herzen danke für alles.
    Eure Sylvia mit Familie

  • #403

    Beate Beneke (Montag, 06 Juli 2020 15:04)

    Leider musste mein Sohn von seiner Maya nach 14 Jahren schweren Herzens abschied nehmen . Sie hat ihn ein leben lang begleitet und die war in vielen schweren zeiten immer an seiner Seite. Die letzen tage hatte die ganze Famiele noch zeit mit ihr zu verbringen und sich auch von ihr zuverabschieden. Was nicht leicht viel . Wir möchten uns auch rechthertzlich bei den Engelsreisen bedanken die uns in dieser schweren zeit uns zur Seite stand uns auch die liebe Maya wieder nach hause zu ihrem Herrchen brachten . DANKE

  • #402

    Christine und Peter Weiher (Freitag, 03 Juli 2020 16:44)

    Wir mussten leider von unserer lieben Hundedame Roxy Abschied nehmen. Das hat uns sehr weh getan. Wir sind sehr froh, dass wir "Engelreisen" gefunden haben. Hier sind wir aussergewöhnlich freundlich und verständnisvoll betreut worden. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und Roxy's Abschied war würdevoll ... so, wie sie es verdient hat. Das hat uns sehr getröstet und geholfen. Vielen herzlichen Dank. Wir werden "Engelsreisen" gerne und überzeugt weiterempfehlen.

  • #401

    Christian Brose (Freitag, 03 Juli 2020 00:53)

    Liebes engelreinem Team.
    Wie meine Mutter schon vorweg genommen hat, möchte auch ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken für die einfühlsamen Worte und Handlungen. Wir mussten uns von unserem geliebten Kater Gizmo trennen, nach intensiver und voller mit liebe gefüllten Beziehung! Wir vermissen ihn unbeschreiblich doll, wir und gizmo waren aber in euren Händen gut aufgehoben . Vielen Dank für eure Arbeit und das beistehen in dieser doch für und schweren Zeit ! Mit freundlichen Christian

  • #400

    Christine Brose (Donnerstag, 02 Juli 2020 17:57)

    Liebes Engelreisen Team ,
    Leider mussten wir am 25.06.20 Abschied von unserem geliebten Gizmo nehmen.
    Da es unser Wunsch war ihn nach seine Ableben wieder nach Hause zu holen , sind wir auf Sie aufmerksam geworden und Sie konnten uns mit voller Zufriedenheit diesen Wunsch erfüllen. Bei ihnen finden die liebsten Tiere/Familienmitglieder die letzte Ruhe ♥️

    Wir möchten uns von ganzen Herzen bei ihnen für ihre tolle und herzliche Arbeit bedanken.


    Mfg Christine , Michelle , Christian und Olli

    Gizmo 2008-2020 RiP �

  • #399

    Katarzyna Mojsiejczuk (Donnerstag, 02 Juli 2020 15:12)

    Liebes Engelreisen Team,

    Am 16.Juni 2020 musste ich meine geliebte Boxen Hündin Merle auf die Reise schicken ...ich danke euch für die liebe Betreuung und den tröstenden Worte...
    Ich war gerade in Damp mit Merle im Urlaub , als meine liebe Merle nach langer Krankheit eingeschläfert werden musste.. Der einzigste Trost der mir bleibt ... Merle und ich hatten noch ein Paar wunderschöne Tage am Meer ...
    Durch euch nehme ich all die schönen Erinnerungen und Merle mit nach Hause ...Ihr habt das ganz wundervoll gemacht ...Danke ❤️

  • #398

    Janin Kriegs (Mittwoch, 01 Juli 2020 17:48)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    Am 15.6 mussten wir uns plötzlich und ohne Vorbereitung von unserer französischen Bulldogge und hundekind Buddy nach 14 Jahren verabschieden und ihn über die Regenbogen Brücke gehen lassen , da dies leider beim Tierarzt geschah wussten wir in diesem Schock Moment erst nicht ein noch aus, doch da ich wusste das unsere Praxis mit ihnen kommuniziert entschieden wir uns schnell ihn ihnen übergeben zu lassen von dort.
    Noch am selben Abend, ca 2 Stunden danach , meldete sich Frau Sommer telefonisch das sie Buddy an Bord hat und wir am nächsten Tag wieder von ihr hören,

    Ein ganz großes Lob noch einmal an Frau Sommer für ihre tolle art mit uns um zu gehen

    1 Woche später brachte sie uns Buddy dann zurück nach Hause und nach einem tollen Gespräch bei Kaffee und Sonnenschein und allen Erklärungen und fragen auch zur nächsten Bestattung für unsere sehg kranke Bully omi susi, sind wir so glücklich das wir uns für eine Urne und Bestattung von Engelsreisen entschieden haben, danke für die Andenken ,( ich brach nochmal in Tränen aus)und die tolle Betreuung durch ihre tolle Mitarbeiterin Frau Sommer

    Janin Kriegs aus strohbrück

  • #397

    Anke Rose (Sonntag, 28 Juni 2020 12:15)

    Liebe Frau Fricke, lieber Herr Schack,
    wir mussten unseren Hund SNOOPY am 29.05.2020 schweren Herzens gehen lassen.Er war und ist mein Seelenverwandter,mein bester Freund,Beschützer und das Liebste was ich mir vorstellen kann.
    Groß war der Schmerz als wir von einer empathielosen Tierärztin aus nach Scharbeutz fuhren und Frau Fricke uns so lieb und anteilnehmend in Empfang nahm. Sofort tauchten wir ein in eine ruhige Welt der Würde und Liebe. Snoopy wurde mit Liebe und ganz viel Empathie empfangen und in wunderschöner Athmosphäre und Wärme gebettet. Die leise Musik im Hintergrund war sehr angenehm.
    Ich wusste ihn sofort bestens empfangen.
    Nach ruhiger Art und viel Verständnis für meine Tränen,wurden die Formalitäten erledigt.
    Frau Fricke verliess den Raum und wir konnten uns noch einmal in Liebe von Snoopy verabschieden. Danke, liebe Frau Fricke, Sie waren wunderbar und haben uns sehr geholfen!
    4 Tage später durften wir Snoopy in einer wunderschönen Urne nachhause holen.
    An dem Tag begleitete uns Herr Schack. Es tat unendlich gut, von diesem mit vollem Herzen für seine Arbeit, die Liebe zu jedem Tier und dem absoluten Verständnis für die Besitzer des Tieres die Urne, wunderschön drapiert, in Empfang zu nehmen. Herr Schack half mir mit den richtigen Worten SNOOPY nun auch loszulassen und nach diesem Gespräch hatte ich verstanden, konnte loslassen und sehe täglich die Urne an und die so liebevoll ausgesuchten und gestalteten Geschenke von Herrn Schack und Team, geben dem kleinen Altar soviel Liebe und Würde, dass ich Herrn Schack und Frau Fricke sowie dem ganzen Engelsreisenteam aus tiefstem Herzen danken möchte für die würdige Begleitung und dem liebevollen Umgang mit Hund und Frauchen. Sie leisten täglich großartiges,einzigartiges.

    Mit dem herzlichsten Dankeschön grüßt Sie, Anke Rose mit Snoopy

  • #396

    Thomas Daevel (Freitag, 26 Juni 2020 13:41)

    Hallo liebes Engelsreisenteam,
    ich musste am 19.06.2020 meine Püppi von ihren Schmerzen erlösen. Ich habe mich zuvor an das Engelsreisenteam telefonisch gewand und hatte den Chef am Telefon.
    Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl beim richtigen Bestatter gelandet zu sein. Das Gespräch mit dem Chef war sofort auf einer Wellenlänge und ich habe alles erfahren was ich wissen musste ( Ablauf und Kosten ).
    Als meine Püppi dann vom Tierarzt abgeholt wurde ,bin ich sofort telefonisch von einer Mitarbeiterin angerufen worden so das ich mir keine Sorgen zu machen brauchte.
    Ich habe mich am Abend in meiner Trauer nochmal per EMail an das Engelsreisenteam gewand und nochmal meinen Verlust und meine Trauer zum Ausdruck gebracht.
    Ich habe eine sehr schöne und nette Antwort Email bekommen in der ich mich verstanden gefühlt habe. Vielen Dank für die netten Worte.
    Gestern hat Frau Fricke mir die Überreste von Püppi nachhause gebracht.
    Frau Fricke hat sich sehr viel Zeit für mich und meine Geschichte mit Püppi genommen und das war eine sehr schöne Erfahrung.
    Ich möchte mich von ganzen Herzen für die sehr nette Betreuung und das Mitgefühl was ich beim Engelsreisenteam erfahren durfte bedanken.
    Es ist schön wenn man auf so liebe Menschen trifft wenn man einen seelischen Tiefpunkt hat.
    Ich hoffe ich habe den Rahmen des Gästebucheintrages nicht zu sehr ausgenutzt ,aber es war mir ein Bedürfnis die Erfahrung mit allen zu teilen.

    Vielen Dank für eure sehr sehr tolle Arbeit. ***** 5 Sterne dafür
    Macht weiter so
    Lg. Thomas Daevel

  • #395

    Kathrin Mojsiejczuk (Montag, 22 Juni 2020 21:05)

    Liebes Engelsreise Team,

    Am 16.Juni 2020 musste ich meine geliebte Boxer Hündin Merle auf die Reise schicken ...Ich danke euch für die liebe Betreuung und die tröstenden Worte ...
    Ich war hier in Damp im Urlaub, als meine liebe Merle starb .Durch euch nehme ich aber, gute Erinnerungen mit nach Hause...Ihr habt das ganz wundervoll gemach ...❤️

  • #394

    Maike Bock (Montag, 15 Juni 2020 19:33)

    Liebes Team von Engelsreisen,

    heute war der Tag gekommen an dem mein Balou wieder nach Hause kam. Ich hatte vor dem Tag sehr viel Angst, aber als Frau Sommer zur Tür rein kam und mich mit einem lächeln begrüßte ging es mir schon etwas besser. Sie hat sich die Zeit genommen die man brauchte und war sehr sehr freundlich.
    Sehr ergriffen war ich von dem Abdruck seiner "Herzpfote" und seine letzten Worte an Mich.
    Jetzt habe ich eine schöne Erinnerung und er ein tolles Plätzchen in seinem Zuhause.

  • #393

    Familie Röhrs (Samstag, 13 Juni 2020 19:26)

    Der 06.06.2020 ist ein ganz besonderer Tag für unsere beiden Hovis und uns gewesen.
    "Dojan" hat die Geburtstagseinladung seines Bruders "Cato", der an diesem Tag 14 Jahre geworden wäre, angenommen und wollte mit ihm feiern. Wir sind sehr traurig darüber, aber können nur noch einmal ein Dankeschön an das "Engelsreisen" Team aussprechen. Sie waren sofort für uns da und sind mit dem Herzen dabei. Danke Herr Schack, dass Sie uns bei unserem Dojan, als auch vor drei Jahren bei unserem Cato, zur Seite standen. Liebevoll haben Sie Beide auf ihre letzten Reisen begleitet. Wir haben uns bei Ihnen sehr gut aufgehoben gefühlt!
    Ihre Familie Röhrs